Herberge Orange
© Herberge Orange, Katrin Witte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Buchungen

Buchungen sind verbindlich,  wenn sie vom Beherbergungsbetrieb schriftlich (per email) bestätigt sind. Der Reisende verpflichtet sich, dem Beherbergungsbetrieb Unstimmigkeiten in der Buchungsbetätigung innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt mitzuteilen.

Stornierungen

Der Reisende kann bis zum Leistungsbeginn jederzeit durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Beherbergungsbtrieb von der gebuchten Leistung zurücktreten. Der Beherbergungsbetrieb erhebt bei Rücktritt durch den Reisenden unter Berücksichtigung gewöhnlich ersparter Aufwendungen folgende pauschale Stornierungsgebühr: - ab 12 bis 6 Wochen vor Leistungsbeginn 30 % der gebuchten Leistungen - weniger 6 Wochen vor Leistungsbeginn 50 % der gebuchten Leistungen - weniger 1 Woche Vor Leistungsbeginn 80 % der gebuchten Leistungen Der Beherbergungsbetrieb verzichtet ganz oder teilweise auf die Stornierungsgebühr, wenn die komplette oder teilweise gebuchte Leistung von anderen Gästen in Anspruch genommen wird. Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung.

Zahlungen

Zahlungen sind - vor Leistungsbeginn in Höhe von 80% der    gebuchten Leistung auf unser Konto zu    überweisen.   Die restlichen 20% sind vor Ort zu bezahlen - oder bei Anreise komplett in bar zu leisten. Bei Gruppenreisen kann der Beherbergungsbetrieb eine Anzahlung bis 50 % der gebuchten Leistungen verlangen.

Haftung

Der Beherbergungsbetrieb haftet gegenüber dem Reisenden soweit ein Schaden von Ihm oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wird.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Betriebsort des Beherbergungsbetriebes, da dort die Leistungen erbracht werden. Stand 10/2017
Impressum Impressum
Herberge Orange
© 2017 Herberge Orange, Katrin Witte

Allgemeine

Geschäftsbedingungen

Buchungen

Buchungen sind verbindlich,  wenn sie vom Beherbergungsbetrieb schriftlich (per email) bestätigt sind. Der Reisende verpflichtet sich, dem Beherbergungsbetrieb Unstimmigkeiten in der Buchungsbetätigung innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt mitzuteilen.

Stornierungen

Der Reisende kann bis zum Leistungsbeginn jederzeit durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Beherbergungsbtrieb von der gebuchten Leistung zurücktreten. Der Beherbergungsbetrieb erhebt bei Rücktritt durch den Reisenden unter Berücksichtigung gewöhnlich ersparter Aufwendungen folgende pauschale Stornierungsgebühr: - ab 12 bis 6 Wochen vor Leistungsbeginn 30 % der gebuchten Leistungen - weniger 6 Wochen vor Leistungsbeginn 50 % der gebuchten Leistungen - weniger 1 Woche Vor Leistungsbeginn 80 % der gebuchten Leistungen Der Beherbergungsbetrieb verzichtet ganz oder teilweise auf die Stornierungsgebühr, wenn die komplette oder teilweise gebuchte Leistung von anderen Gästen in Anspruch genommen wird. Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung.

Zahlungen

Zahlungen sind - vor Leistungsbeginn in Höhe von 80% der    gebuchten Leistung auf unser Konto zu    überweisen.   Die restlichen 20% sind vor Ort zu bezahlen - oder bei Anreise komplett in bar zu leisten. Bei Gruppenreisen kann der Beherbergungsbetrieb eine Anzahlung bis 50 % der gebuchten Leistungen verlangen.

Haftung

Der Beherbergungsbetrieb haftet gegenüber dem Reisenden soweit ein Schaden von Ihm oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wird.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Betriebsort des Beherbergungsbetriebes, da dort die Leistungen erbracht werden. Stand 10/2017
Impressum Impressum